Allgemein

Chiemsee Rund- und Radweg Routenbeschreibungen

Quelle: Chiemsee-Alpenland Tourismus / Chiemseeagenda / Update 1.04.2016 / 14.06.2013

Der Chiemsee Rundweg und der Chiemsee Radweg umrunden den Chiemsee, der oft auch das "Bayerische Meer" genannt wird. Mit rund 80 Quadratkilometern Fläche ist der Chiemsee der drittgrößte Binnensee Deutschlands.

Wir stellen Ihnen hier die Landkarte mit den beiden Routenführungen des Chiemsee Rund- und Radweges zum Download zur Verfügung.

Sie dürfen die Karte ohne Rücksprache weiter verwenden, sofern Sie keinerlei Änderungen an der heruntergeladenen Karte vornehmen. Sollten Sie spezielle Wünsche haben, so wenden Sie sich bitte an den Abwasser- und Umweltverband Chiemsee (Tel. 08051 6901 10 bzw. info@azv-chiemsee.de).

Entlang der beiden Stecken liegen insgesamt neun Ortschaften mit zahlreichen Sehens- und Einkehrmöglichkeiten. Der Streckenverlauf ist in beide Richtungen durchgehend und gut ausgeschildert. Das imposante See- und Alpenpanorama begleitet Fußgänger und Radfahrer auf der gesamten Rundtour. Zahlreiche Badestellen laden zu einer Erfrischung im See ein. Mehrere Schiffsanlegestellen bieten die Möglichkeit, die Herreninsel mit dem berühmten Schloss Herrenchiemsee sowie die Fraueninsel mit dem Benediktinerinnenkloster zu besuchen. Die Mitnahme von Fahrrädern ist nicht auf allen Schiffen möglich.

Die einzelnen Etappen kann man gut aneinanderreihen oder in individuelle Tagesetappen einteilen. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in jedem Ort.

Eine Karte gibt die Längen der einzelnen Strecken für den Chiemsee Rundweg, für den Chiemsee Radweg und für die gemeinsamen Abschnitte an.


Chiemsee Rundweg

Die Strecke ist 57 Kilometer lang. Sie verläuft auf Feldwegen, asphaltierten Radwegen sowie Nebenstraßen und kann mit gängigen Tourenrädern befahren werden.

Der Chiemsee Rundweg ist ein kombinierter Radfahrer- und Fußgängerweg, daher ist hier besondere Rücksicht geboten. Die Route überwindet mit 221 Höhenmetern nur wenige Steigungen mit geringem Grad und ist daher ideal für Genussradler und Familien.

www.chiemsee-alpenland.de/Media/Tourenfinder-fuer-Aktive/Chiemsee-Rundweg

Wir haben für Sie je eine Entfernungsmatrix für die Umrundung des Sees im Uhrzeigersinn (rechts rum) und gegen den Uhrzeigersinn (links rum) für den Chiemsee Rundweg zusammengestellt.

 

Chiemsee Radweg

Der Chiemsee Radweg umrundet auf 55 Kilometern das „Bayerische Meer". Die Strecke verläuft auf wenig befahrenen Straßen und bietet Abschnitte mit schönen Ausblicken.

Der Chiemsee Radweg ist ideal für normale bis sportliche Radler und E-Biker. Die Strecke verläuft auf Feldwegen, asphaltierten Radwegen sowie Nebenstraßen und kann mit gängigen Tourenrädern befahren werden. Die Route überwindet mit 159 Höhenmetern nur wenige Steigungen mit geringem Grad und ist besser asphaltiert.

www.chiemsee-alpenland.de/Media/Tourenfinder-fuer-Aktive/Chiemsee-Radweg

Wir haben für Sie je eine Entfernungsmatrix für die Umrundung des Sees im Uhrzeigersinn (rechts rum) und gegen den Uhrzeigersinn (links rum) für den Chiemsee Radweg zusammengestellt. 

 

Fußgänger Promenade

Der Chiemsee Rundweg ist ein gemeinsamer Weg für Fußgänger und Radfahrer. Daneben stehen einzelne Promenadenabschnitte ausschließlich dem Fußgänger zur Verfügung.

Auf einer Strecke von 65 Kilometern überwindet die Route mit 197 Höhenmetern nur wenige Steigungen mit geringem Grad.

www.chiemsee-alpenland.de/Media/Tourenfinder-fuer-Aktive/Chiemsee-Rundweg-fuer-Fussgaenger

Text korrigiert: 4.01.2015