Allgemein

Gemeinschaftsprojekt Chiemseeringlinie

Quelle: Chiemseeagenda / Update 30.01.2018 / 19.12.2014

Gäste im Besitz einer Kurkarte der Ringbusgemeinden fahren auf der Chiemseeringlinie kostenlos - lediglich für mitgenommene Räder sind 2,10 Euro/Rad zu bezahlen.

Gäste der Stadt Traunstein können in der Tourist-Information am Stadtplatz 39 einen Freifahrschein (Gästekarte) für die Ringlinie erwerben.

Einheimische der Ringbusgemeinden erhalten im Bus der Chiemseeringlinie gegen Vorlage des Personalausweises eine ermäßigte Tageskarte. Die Tageskarte ist nur auf den beiden Bussen der Chiemseeringlinie gültig. Für mitgenommene Räder sind zusätzlich 2,10 Euro/Rad zu bezahlen.

Ringbusgemeinden sind:

  • Aschau
  • Bad Endorf
  • Bernau
  • Breitbrunn
  • Chieming
  • Grabenstätt
  • Grassau
  • Gstadt
  • Prien
  • Rimsting
  • Seeon-Seebruck
  • Traunstein
  • Übersee