Beobachtungsstationen

Naturbeobachtungsturm "Seebruck" im Kurpark

Quelle: chiemseeagenda / 01.01.2013

Erlebnisreicher ist es, selbst zu beobachten, denn am Uferbereich bei Seebruck können Sie zu jeder Jahreszeit eine Vielzahl interessanter Vögel sehen. Neben einheimischen Wasservögeln sind im Sommer Bach- und Gebirgsstelzen, Rohrammern und im Glücksfall die seltenen Drosselrohrsänger anzutreffen. Auch im Winter lohnt sich ein Blick auf den See und seine vielen Gäste, wie Tafel-, Kolben- und Schellenten.

>> weitere Informationen finden Sie unter http://fotoalbum.naturerlebnis-chiemsee.de/Naturbeobachtungsstationen/Tuerme/SB/